Sprechen Sie uns an
+49 89 24 88 68 720
senden Sie uns eine Email
kontakt@telekonnekt.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00
Sprechen Sie uns an
+49 89 24 88 68 720
senden Sie uns eine Email
kontakt@telekonnekt.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00
  • Unser TI-Paket.

    Unser TI-Paket beinhaltet alle notwendigen TI-Komponenten für Ihren Anschluss an die Telematik-Infrastruktur.

Unser TI-Paket.

Die Telekonnekt bietet Ihnen und Ihren Kunden ein leistungsstarkes Angebot, Flexibilität in der Lösungsfindung, hohe Expertise durch erfahrenes, top geschultes Personal und nicht zuletzt Geschwindigkeit und Nähe durch die Unabhängigkeit von Konzernen. Erfahren Sie hier alles über unser TI-Paket:

Der RISE-Konnektor ist vom technologischem Aufbau der führende Konnektor am TI-Markt. Er zeichnet sich aus durch seine Leistungsstärke, geringe Ausfallrate und Ausbaufähigkeit. Schon heute besitzt er die technologischen Voraussetzungen für einen „eHealth Konnektor“. Das sichert Ihnen die Möglichkeit die zukünftigen Fachanwendungen der Stufe 2 (Notfalldatenmanagement, elektronischer Medikationsplan und elektronischer Ärztebrief) ohne Austausch der Module, reibungslos in Ihre Praxis zu integrieren.

Die Telekonnekt, als Anbieter für den VPN Zugangsdienst, stellt Ihren Anwendungen hochverfügbare Kommunikation mit der zentralen TI zur Verfügung. Die Leistungsfähigkeit ist in der ersten Stufe für 30.000 parallele Konnektor Verbindungen ausgelegt und durch Hinzunahme weiterer Komponenten auch für zukünftige Anwendungen mit höherem Datenbedarf vorbereitet. Zudem ist er bereits für die weiterführende Bedürfnisse von Niedergelassenen, Apotheken, Krankenhäusern und High-Speed-Konnektoren ausgelegt.

Die Kartenterminals der Fa. Cherry und Ingenico sind in unserer Lösung bereits vorkonfiguriert und ideal auf den RISE-Konnektor abgestimmt. Sämtliche Szenarien sind von unseren Ingenieuren getestet und stabilisiert, sodass im Falle eines auftretenden Problems Sie sofort und selbstständig in der Lage sind es zu beheben.

Gerne installieren wir oder unsere Partner vor Ort das TI-Paket bei Ihnen und weisen Ihre Mitarbeiter in dessen Benutzung ein. Nach Wunsch können Sie die Installation aber auch selbst übernehmen. Mit unserem detaillierten Installationsguide werden sie Schritt für Schritt durch den Prozess geführt.

Unser Field Service (DVO´s) und unsere zentrale Störungsannahme für die TI-Module wird in der Regel in Ihre bereits bestehende Hotline oder Servicestruktur integriert, sodass es wie gewohnt nur einen Ansprechpartner für Ihre Praxislösung und die TI-Module gibt. Haben Sie keinen Servicepartner vor Ort oder keine Störungshotline, ist die Telekonnekt in der Lage Ihnen diesen Service anzubieten.

Unsere TI-Komponenten

Mit welchen Modulen bevorzugen Sie zu arbeiten? Entdecken Sie unsere frei wählbaren Komponenten.

RISE-Konnektor

Der RISE-Konnektor bringt die digitale Zukunft in Ihre Praxis. Er glänzt durch seine einfache Installation in Ihrem Institut sowie der reibungslosen Integration in die Telematik-Infrastruktur. Die Technologie des Konnektors ist qualifiziert für zukünftige Anwendungen und Standards des „eHealth“ Konnektors.

Ingenico ORGA 6141 stationäres Kartenterminal

Das stationäre Kartenlesegerät mit Tastenfeld und Display, das über den LAN-Anschluss mit Ihrem Netzwerk verbunden wird. Über Ihr lokales Netzwerk werden die Gesundheitsdaten sicher mit dem RISE-Konnektor ausgetauscht und an die zentrale TI übertragen.

Cherry G87-1505 Tastaturkartenleser

Die Kombination aus Kartenlesegerät und Tastatur reduziert Ihren Platzbedarf für TI-Komponenten und die Belegung der LAN-Ports Ihres lokalen Netzwerks. Die Cherry Tastatur wird direkt mit dem PC über USB verbunden und erhält dadurch auch die Stromversorgung.

ZEMO VML-GK2 mobiles Kartenterminal

Das Kartenterminal von ZEMO ist Ihr flexibler und mobiler Begleiter bei Hausbesuchen oder Notfalleinsätzen außerhalb Ihrer Praxis. Das mobile Kartenlesegerät arbeitet ausschließlich im Offline-Betrieb und ermöglicht die Speicherung von bis zu 275 Versichertenkarten.
Telekonnekt TI-Paket Prozess

Schritt für Schritt zu Ihrem TI-Paket.

Bestellung des TI-Pakets im Telekonnekt Online-Shop: Bestellen Sie Ihr TI-PAKET und weitere benötigte TI-Komponenten in unserem Online-Shop mit wenigen Mausklicks. Die Rechnung über Ihre Bestellung wird zum einen im Kundenportal hinterlegt und Ihnen zum anderen per E-Mail übermittelt. Den Liefertermin erhalten Sie nach Prüfung Ihrer Bestellung.

Lieferung innerhalb von 10 Tagen über die sichere Lieferkette: In der Regel liefern wir innerhalb von 10 Werktagen über die sichere Lieferkette direkt zu Ihnen. Beachten Sie bitte, dass bei der Anlieferung der berechtigte Empfänger oder ein autorisierter Vertreter anwesend ist.

Bestellen der SMC-B Karte: Zu guter Letzt fehlt noch Ihr Praxisausweis – die SMC-B Karte. Diese müssen Sie immer selbständig beantragen. Tun Sie dies spätestens bei der Bestellung dieses Pakets bei der Bundesdruckerei. Hierfür sollten sie eine Lieferzeit von 10 Werktagen einrechnen.

Prüfen der TI-Bereitschaft: Bitte beachten Sie: Das TI-Modul Ihrer Praxissoftware muss den TI-Bereitschaft Check sowie die Zulassung der gematik aufweisen. Der Vorab-Check, den Sie nach Ihrer Bestellung in Ihrem Kundenbereich des Telekonnekt Portals vorfinden, ermöglicht Schritt für Schritt die Überprüfung der notwendigen Voraussetzungen zur Installation der TI-Komponenten. Konnten Sie alle Punkte bestätigen, ist Ihre Praxis bereit für die Installation der TI-Komponenten.

Installation und Datenabgleich: Nach erfolgreicher Installation steht dem ersten Einlesen und Abgleich einer eGK nichts mehr im Wege. Der erste Datenabgleich in der TI ist die Voraussetzung für die Rückerstattung der Kosten.

Kosten und Förderung: Sie zahlen einmalig für die Komponenten, ggf. für die Installation durch einen Techniker und monatlich für die laufenden Servicekosten. Wenn Sie die gesamte Installation eigenständig durchgeführt haben und die Kostenerstattung erfolgt ist, werden Sie feststellen, dass Sie mit unserem Paket mehr als 500€ gespart haben und keinerlei Einschränkung in der Terminstellung hatten.

FAQs

Ist die Telematikinfrastruktur sicher?

Die von der gematik zugelassenen Komponenten – vor allem der Konnektor – garantieren eine sichere Kommunikation im Gesundheitswesen. Die Telekonnekt bietet Ihnen ausschließlich zertifizierte Produkte an. 
Lesen Sie Weiteres zur Sicherheit Ihrer Praxis auf der Gematik Webseite: https://www.gematik.de/news/news/konnektor-kein-ersatz-fuer-sicherheitsmassnahmen-im-praxisalltag/

Welche Voraussetzungen muss mein Internetzugang erfüllen?

Sie benötigen eine DSL-Leitung mit einem reinen IPv4-Anschluss, DS-Lite ist nicht geeignet. Auch ein Internetzugang über LTE ist nicht geeignet, Sie benötigen einen leitungsbasierten (V)DSL-Anschluss.

Kann ich die Komponenten über WLAN betreiben?

Nein. Der Konnektor und die Kartenterminals benötigen eine kabelgebundene Netzwerkanbindung. Auch der Praxisrechner mit dem Praxisverwaltungssystem (z.B. DS-Win) darf laut Sicherheitsvorgaben der gematik nicht über WLAN mit Ihrem Netzwerk/Router verbunden sein, sondern muss per Kabel ans Netzwerk angeschlossen werden.

Wie viele Kartenterminals können am Konnektor angebunden werden?

Die Kartenterminals werden nicht direkt an den Konnektor angebunden, sondern im Praxisnetzwerk über einen Switch oder Ihren Router. Die Anzahl der anschließbaren KTs ist somit abhängig von den freien Ports.