Das Telekonnekt TI-Paket für Ihren Einstieg in die Telematik- infrastruktur

Der RISE Konnektor ist in Ihrer Praxis die zentrale, sichere Schnittstelle zwischen ihrem Praxis Verwaltungssystem, dem Kartenterminal oder dem Tastaturkartenleser und der Telematikinfrastruktur. Unser Paket beinhaltet bereits die Karten des Konnektors und des Kartenterminals. Eine weitere Komponente unseres TI-Pakets ist die Nutzung des VPN-Zugangsdienstes, der über Verschlüsselungs- und Sicherheitstechnologien den Datenaustausch durch das virtuelle private Netzwerk (VPN) sicherstellt.

Im ersten Schritt ermöglicht das TI-Paket der Telekonnekt den Abgleich und die Aktualisierung der Versichertenstammdaten. Zukünftig sind weitere Anwendungen auf dem Konnektor geplant, für die der Konnektor bereits Vorkehrungen getroffen hat und demnächst die Zulassung beantragen wird. Das Team der Telekonnekt und unsere Partner führen in Ihrem Hause die Installation durch und weisen Ihre Mitarbeiter in die Nutzung der TI-Komponenten ein. Anschließend übergeben wir Ihre Praxis in die Betreuung unserer Serviceorganisation.

 

 

Sprechen Sie uns an
+49 89 24 88 68 720
senden Sie uns eine Email
kontakt@telekonnekt.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00
Sprechen Sie uns an
+49 89 248868720
senden Sie uns eine Email
kontakt@telekonnekt.de
Öffnungszeiten
Mo - Fr 8.00 - 18.00

FAQ TI-Packet

FAQ - Häufig gestellte Fragen zum Telekonnekt E-Health-Bundle

Unser E-Health-Bundle beinhaltet für Ihre Praxis einen Support bei Fragen zu Ihren TI-Komponenten im laufendem Betrieb.

Ist die Zeitvorgabe des Bundesministerium für Gesundheit für das Rollout bis Ende 2018 überhaupt noch realisierbar?

Die derzeitige Zeitvorgabe sieht einen deutschlandweiten Rollout bis zu Ende 2018 vor. Bis dato sind ca. 25% (ca. 40.000 Praxen in 11 Monaten) der Teilnehmer in der TI angeschlossen. Wie sollen die restlichen 75% der TI-Teilnehmer, 100.000 Arztpraxen, 40.000 Zahnarztpraxen, 25.000 Heilberufler und 2.000 Krankenhäuser an die TI bis Ende des Jahres 2018 angeschlossen werden? Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter Jens Spahn (CDU) hat die Frist für den Anschluss der Arztpraxen an die Tele­ma­tik­infra­struk­tur (TI) um ein halbes Jahr verlängert, sagte er der Frankfurter Allgemeinen Zeitung. Das Bun­des­ge­sund­heits­mi­nis­ter­ium bestätigte den Bericht. Es bleibe aber dabei, dass Praxisinhaber bis spätestens im 1. Quartal 2019 einen Anschluss bestellt und den Vertrag unterzeichnet haben müssen. Wenn die Ärzte eine entsprechende Vereinbarung nachweisen, greifen die vorgesehenen Sanktionen, wie Honorarabzug, erst

Unsere Praxis hat das TI-Paket der Telekonnekt bestellt. Wie geht es weiter?

Aktuell planen und koordinieren wir die Termine für die Installationen des TI-Pakets in Ihren Praxen. Bitte beachten Sie, dass die SMC-B-Karte (Chipkarte zur Identifikation Ihrer Praxis gegenüber der TI) von Ihrer Praxis bestellt und freigeschaltet werden muss! Über Ihre KZV können Sie den Praxisausweis(SMC-B) + PIN(ggf.PUK) beantragen: Sie starten den Online-Antrag im geschützten Bereich (Mitglieder-Login) auf der Webseite Ihrer KZV. Bewahren Sie die Antragsunterlagen (PDF) auf, da dort Ihre Passwörter enthalten sind. Ihre KZV bestätigt dem Kartenanbieter, dass Sie ein /-e zugelassene/-r Zahnärztin oder Zahnarzt sind. Anschließend wird Ihnen die SMC-B vom Kartenanbieter zugesandt. Separat erhalten Sie vom Kartenanbieter einen PIN-Brief per Post. Bewahren Sie diesen sicher auf. Die PIN wird am Installationstag benötigt.

Wann ist die Installation möglich?

Bitte nennen Sie uns ihren Wunschtermin für die Installation. Derzeit planen wir das erste Quartal 2019.

Haben Sie eine Zulassung für Ihre Komponenten?

Ja, seit dem 7.11.2018. Wir haben im November bereits 600 Konnektoren ausgeliefert. Für den Dezember sind weitere 1.700 geplant.

Finanzierungspauschale zu Q3 und Q4: Wer kommt für die vom Gesetzgeber versprochene Kostendeckung auf?

In Q3 beträgt das Erstattungsvolumen 3054,00 € brutto, in Q4 - 2882,00 € brutto.

Wie ist die weitere politische Entwicklung der Finanzierungsvereinbarung?

Soweit uns bekannt ist (wir verfolgen die tägliche Berichterstattung in der Presse), verhandeln die Vertragspartner für die Grundsatzfinanzierungsvereinbarungen aktuell über die Verlängerung/Anpassung der Grundsatzfinanzierungsvereinbarung. Sobald uns neue Informationen vorliegen, werden wir Sie informieren.

Habe ich ein Rücktrittsrecht?

Sie können bis spätestens zum 31.12.2018 vom Vertrag durch schriftliche Erklärung zurücktreten, wenn laut der ab 01.01.2019 gültigen Finanzierungsvereinbarung zwischen KBV und GKV-Spitzenverband der dann geltende Zuschuss für die Installation der TI unter den derzeitigen Preis von 2882,00 € brutto fällt. Siehe oben. Wir können Ihren Rücktritt innerhalb einer Frist von vier Wochen – beginnend ab dem Eingang Ihrer Rücktrittserklärung bei uns – schriftlich ablehnen, wenn wir den dann laut Grundsatzfinanzierungsvereinbarung zwischen KBV und GKV-Spitzenverband geltenden Zuschuss als Preis für die Installation der TI akzeptieren.

Was ist von Vergleichsangeboten zu halten?

Lassen Sie sich nicht von vermeintlich günstigeren Angeboten verleiten. Vergleichen Sie in Ruhe die verschiedenen Angebote, um die richtige Entscheidung für Ihre Praxis zu treffen. Wir empfehlen Ihnen zu prüfen, was in dem Paket enthalten ist, und auch ob die Mehrwertsteuer inklusive oder exklusive ist. Wir sind bemüht neben dem besten Preis auch den besten Service für Sie zu liefern.

Wie ist die weitere Preisentwicklung bei den Konnektoren / dem Wettbewerb?

Bezüglich der Preisentwicklung des Konnektors würden wir Sie bitten, direkt beim Hersteller nachzufragen.

Ist das Servicepaket obligatorisch? Was beinhaltet das genau?

Das Servicepaket ist verpflichtend und beinhaltet die monatliche Gebühr für den VPN-Zugangsdienst sowie etwaige Wartungsarbeiten und Updates für den VPN-Zugangsdienst der TI und des Konnektors. Updates werden in der Regel automatisch außerhalb der Praxiszeiten eingespielt (Ausnahme: Wenn akute Probleme auftreten, können auch Updates während der Praxiszeiten eingespielt werden). Der TI-Vorab-Check ist nicht im Packet enthalten; sh. nächste Frage

Was passiert beim TI-Vorab-Check? Ist der nützlich? Wie hoch ist der Preis dafür?

Der TI-Vorab-Check dient dazu, dass die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Anbindung an die Telematikinfrastruktur in Ihrer Praxis geprüft werden. Falls Ihr Systembetreuer/IT-Dienstleister den TI-Vorab Check durchführen soll, kann Ihr DVO das Formular für den TI-Vorab-Check der gematik verwenden . Eventuell wäre dann ein TI-Vorab-Check nicht nötig. Soll der TI-Vorab-Check durch einen DVO der Telekonnekt GmbH durchgeführt werden, so werden für den TI-Vorab-Check Zusatzkosten in Höhe von 275,00 € inkl. MwSt. anfallen. DIe Prüfung, ob ein TI Vorab-Check in Ihrer Praxis notwendig ist, findet in Abstimmung mit der Telekonnekt GmbH statt.

Wir haben eine Praxisgemeinschaft mit zwei Abrechnungsnummern. Daher benötigen wir zwei SMC-B Karten. Brauchen wir auch zwei Konnektoren und zwei Kartenterminals? Oder gibt es ein Kartenterminal für zwei SMC-B Karten?

Es ist technisch nicht notwendig, mehrere Konnektoren für eine Praxisgemeinschaft zu installieren – lt. Finanzierungsvereinbarung ist jede Vertragspraxis jedoch berechtigt, eine Förderung zu beantragen. Für jeden ZÄ/ZA innerhalb einer Praxisgemeinschaft sollte allerdings ein zusätzliches, zertifiziertes Kartenterminal eingesetzt werden. Der Zugang des ZÄ/ZA zur TI wird über die persönliche SMC-B jedes ZÄ/ZA authentifiziert.

Wir sind eine Praxisgemeinschaft mit nur einer Rezeption und bisher nur einem Kartenterminal. Welche Komponenten sind für uns notwendig?

Es werden zwei Kartenterminals (stationär) und ein Konnektor benötigt.

Was passiert wenn in einer Praxisgemeinschaft eine Stempeländerung durchgeführt wird, benötigt die Praxis dann einen neuen Konnektor?

Nein, es muss nur eine neue SMC-B-Karte beantragt werden.

Ich nutze seit Jahren Cherry-Tastaturen mit integriertem Kartenlesegerät, demnächst soll die TI-geeignete von der gematik zugelassen werden. Kann die in so ein Paket eingefügt werden? Oder kann ich die selbst kaufen und der zertifizierte Dienstleister kommt klar damit?

Da die Fa. CHERRY die Zertifizierung der CHERRY eGK-Tastatur G87-1505 erfolgreich abgeschlossen hat, können wir Ihnen diese mit anbieten. Im TI-Paket ist ein e-Health-Kartenterminal (ORGA6141 online) enthalten, welches durch die Grundsatzfinanzierungsvereinbarung erstattet wird. Auf Wunsch kann stattdessen ohne Aufpreis die CHERRY-Tastatur bei der Telekonnekt GmbH bestellt werden, bitte geben Sie dies auf dem Bestellformular an.

Im März 2017 habe ich ein neues Kartenterminal gekauft, kann ich dieses ORGA 6141 weiternutzen?

Leider nicht, es können nur zugelassene e-Health Kartenterminals verwendet werden, die mit der sicheren Lieferkette ausgeliefert werden. Nur das zertifizierte ORGA 6141 online ist bislang für die Telematikanbindung zugelassen.

Wir sind eine Praxis, die auch Hausbesuche macht und ein Altenheim betreut, wir benötigen daher ein mobiles Kartenlesegerät. Welches mobile KT kann bestellt werden?

Ingenico ORGA 930 M online, dieses mKT können Sie bei der Bestellung des TI-Pakets mitbestellen.

Ist Ihr TI-Paket auch für MKG-Praxen geeignet?

Ja, unser Paket ist auch dafür ausgelegt.

Wie viele Kartenterminals können am Konnektor angebunden werden?

Die Kartenterminals werden nicht direkt an den Konnektor angebunden, sondern im Praxisnetzwerk über einen Switch oder Ihren Router. Die Anzahl der anschließbaren KTs ist somit abhängig von den freien Ports.

Kann ich die Komponenten über WLAN betreiben?

Nein. Der Konnektor und die Kartenterminals benötigen eine kabelgebundene Netzwerkanbindung. Auch der Praxisrechner mit dem Praxisverwaltungssystem (z.B. DS-Win) darf laut Sicherheitsvorgaben der gematik nicht über WLAN mit Ihrem Netzwerk/Router verbunden sein, sondern muss per Kabel ans Netzwerk angeschlossen werden.

Welche Voraussetzungen muss mein Internetzugang erfüllen?

Sie benötigen eine DSL-Leitung mit einem reinen IPv4-Anschluss, DS-Lite ist nicht geeignet. Auch ein Internetzugang über LTE ist nicht geeignet, Sie benötigen einen leitungsbasierten (V)DSL-Anschluss.